Jugendarbeit

Die Jugendarbeit ist ein satzungsgemäßer Schwerpunkt der Vereinsarbeit.


Um die Idee der  Modelleisenbahn zu fördern und jungen Menschen näher zu bringen, arbeiten wir eng mit der Goethe-Grundschule Kremmen über eine Kooperationsvereinbarung zusammen. Die Schüler erfahren dabei spielerisch die Welt der Technik und der Landschaftsgestaltung.


In einer Arbeitsgemeinschaft entwickeln und bearbeiten  Schüler ab der 3. Klasse ihre eigene Modelleisenbahnanlage.  Die Planung und der Bau einer Anlage ist auf ein Schuljahr abgestellt.


Die für den Bau der Anlage erforderlichen Sachkosten werden von der Goethe-Grundschule übernomment. Es werden aber auch Gegenstände und Materialien aus dem Reservoir des Vereins verwendet. Die fertiggestellte Anlage mit Fahrbetrieb und rollendem Material wird dann zum Kauf angeboten. Der Erlös wird wieder für die Jugendarbeit eingesetzt.